Dienstag, 13. November 2012

Reibekuchen, Glühwein, Punsch und Lichterzauber

Kalt genug war es ja, am 07. November. Gerade als die ersten Gäste eintrudelten war auch alles wunderbar vorbereitet. Herzlichen Dank an Edith und Inge! Der meiste Dank gebührt natürlich Dietbert und Matthias, die das Ganze zusammen organisiert und durchgeführt haben.

Hereinspaziert und lasst es euch schmecken:
Habt ihr ihn erkannt? Werft doch einmal einen Blick auf den Beitrag über das Reibekuchenessen im letzten Jahr bitte hier anklicken. Dieses Mal getarnt mit einer Borussia-Mütze, ließ er es sich nicht nehmen 10 kg Reibekuchenteig nach und nach zu verbacken. Und wäre es mehr Teig gewesen, der wäre auch noch verputzt worden, so lecker war's.

Wie man sieht war die Stimmung gut und alle wollen nächstes Jahr wieder kommen.
Nur das mit den Lichtern, das müssen wir noch üben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen