Sonntag, 23. Oktober 2011

Lesecafé am 22.Oktober

Es ist doch immer wieder schön, wenn einem jemand etwas vorliest, egal wie alt man auch wird.
Dieses Mal hat Sabine aus dem Buch "Der alte König im Exil", von Arno Geiger gelesen.
Auf der Seite von Arno Geiger wird das Buch wohl ganz treffend wie folgt beschrieben:

"Was ist wichtig? Was macht unser Leben lebenswert?
Arno Geiger erzählt von seinem Vater, dem die Erinnerungen langsam abhanden kommen, dessen Orientierung in der Gegenwart sich auflöst. Offen, liebevoll und heiter beginnt er seinen Vater von neuem kennenzulernen; geht mit ihm durch die Landschaft, in der sie beide ihre Kindheit verbracht haben, hört auf seine nur scheinbar sinnlosen und oft so wunderbar poetischen Sätze, erzählt von Gegenwart und Vergangenheit des Vaters und der eigenen Kindheit im Dorf. Ein lichtes, lebendiges, oft auch komisches Buch über ein Leben, das es immer noch zutiefst wert ist gelebt zu werden und das sich vielleicht nur wenig unterscheidet von dem Leben, das wir alle tagtäglich führen."



Demenz ist ein Thema, welches immer mehr Menschen betrifft, sei es persönlich oder als Angehörige. Und der Umgang mit dieser Krankheit ist zunächst wohl alles andere als einfach. Das merkte man auch an den gemeinsamen Gesprächen, sowohl in kleinen Leseunterbrechungen als auch während der obligatorischen längeren Kaffee-und-Kuchen-Pause. Dieses Mal gab es übrigens lecker Kirschkuchen von Matthias.

Als Überraschung gab es "Lesefutter für Zuhause" - kleine Gedichte, blind in einem Umschlag gezogen.  Tina war glücklich, dass so viel Kuchen übrig war, denn den konnte sie dann für den Sonntagsbesuch mitnehmen.
Eigentlich schade, dass wir so wenige waren, sechs an der Zahl.

Der nächste  Termin ist auch schon angedacht: Samstag, 10. Dezember - 15:00 Uhr. Dann bestimmt mit Weihnachtsplätzchen und natürlich bestimmt auch einem Buch zur Zeit. Also unsere herzliche Einladung an alle, einfach mal vorbei zu kommen. Vielleicht gibt es ja ein Buch, welches gerne mitgebracht werden möchte!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen