Dienstag, 18. Januar 2011

Nachtrag zum Kalten Hund - zur Kalten Schnauze

Und hier ist das dazugehörige Rezept:

  • 2 Eier
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Kakao
  • 1 Esslöffel löslicher Kaffee
  • 20 Butterkekse
  • 1 Platte Palmin (ein Kästchen weniger) 
Eier, Zucker, Kakao und Kaffeepulver vermengen.
Das Palmin schmelzen und etwas abgekühlt unter die Masse hebe.
Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden, schichtweise Creme und Kekse einfüllen und ins Gefrierfach oder den Kühlschrank stellen.

Und wie gesagt, auf keinen Fall die Eier weglassen!
Lasst es euch schmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen