Donnerstag, 28. Oktober 2010

Filmabend - "Am Arsch der Welt"


Am 15. Oktober war es soweit, der neue Beamer sollte eingeweiht werden. Eigentlich war "Das fünfte Element" vorgesehen. Da jedoch einige, die diesen Film gerne mit ansehen wollten, an diesem Abend nicht konnten, wurde kurzfristig umdisponiert.
Bevor es endlich soweit war, und der Film losgehen konnte, waren noch einige Vorbereitungen zu erledigen:

Der umgebaute Multifunktions-Medienturm musste installiert , und diverse Strippen in die richtigen Verbindungsbuchsen gesteckt werden.


Besser als in jedem anderen Kino gab es selbst gebrannte Mandeln, und süßes Popcorn:













Gebrannte Mandeln
· 200 g ganze Mandeln
· 200 g brauner Zucker
· 1 TL Zimt
· 1 Vanillezucker
· 1/3 Tasse Wasser

Alle Zutaten in eine Pfanne geben, und bei starker Hitze zum Kochen bringen
Rühren, rühren, rühren!
Nachdem das Wasser verdampft ist beginnt der Zucker wieder zu kristallisieren
Hitze leicht zurück nehmen (ansonsten verbrennt der Zucker!)
Allerdings muss die Hitze noch so stark sein, dass der Zucker zu schmelzen beginnt
Und weiter rühren, rühren, rühren oder wenden, wenden, wenden!
Der geschmolzene Zucker hüllt nach und nach die Mandeln ein
Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und weiter wenden bis die Mandeln soweit abgekühlt sind, dass sie nicht mehr aneinanderkleben bleiben.
Der richtige Wein durfte auch nicht fehlen!














Und wer wissen möchte, worum es in dem Film ging, hier der Link zur entsprechenden Website:

Tja, und wer Lust hat, demnächst mit uns "Das fünfte Element" anzuschauen, sollte ab und zu einen Blick in die Termine werfen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen