Montag, 23. August 2010

Pillekuchenwanderung in Gruiten - 22.August

Trotz aller Unkenrufe bzgl. des Wetters machten wir sechs Hofhäusler/innen uns am Nachmittag gemeinsam auf den Weg nach Gruiten. Start- und Zielpunkt: die Gaststätte "Im kühlen Grund" - und natürlich die Spezialität des Hauses: Pillekuchen!



Gemeinsam mit Waltraud und Hanno, unseren herzlich willkommenen "externen" Mitwanderern, ging es los Richtung Winkelsmühle. Immer begleitet durch das Flüßchen Düssel zu unserer rechten Seite entdeckten wir am Wegesrand zahlreiche unterschiedliche Pilze. Kein Wunder, bei dem schwül-warmen Wetter haben sie einfach wunderbare Bedingungen sich zu entfalten. Leider war kein Pilzkundiger unter uns; aber man kann sie ja auch einfach sehend genießen!














Nach einer kurzen Rast an der Winkelsmühle ging es dann zurück zum Kühlen Grund.












Bis auf Dietbert, den der Speckpfannekuchen zu sehr lockte, stürzten sich alle in die Pillekuchen - entweder mit Salat oder mit "Flönz" (Blutwurst). Hierbei entdeckten wir dann auch noch den/das letzten Pilz/s des Tages.












Krönender Abschluss eines wunderbaren Nachmittages war dann noch der Besuch der Eisdiele "Eisshow" in Gruiten! Kühles Eis im leichten Nieselregen, unter der Überdachung des Gruitener Buchladens. Mmmmhhhh, lecker!!!
Wer mehr über das nette kleine Dörfchen Gruiten erfahren möchte: "Historisches Dorf Gruiten"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen