Mittwoch, 23. Juni 2010

Ausflug zur Museumsinsel Hombroich 13. Juni 2010

Am Samstag sah das Wetter wahrlich alles andere als einladend aus.
Aber wenn Engel auf Reisen gehen ...!
Da leider einige kurzfristig aus diversen Gründen abgesagt hatten, machte sich unser kleines Vierertrüppchen am Sonntag Morgen gut gelaunt auf den Weg nach Grevenbroich.

Uns erwartete ein einmaliger Landschaftspark mit Gebäudekunst, Kunst in Landschaft und Gebäuden, Landschaftskunst, ...




Momentan ist der Park geprägt
durch Lupinen, Lupinen, Lupinen.
Irgendwie hat die Landschaft uns so eingenommen, dass wir ganz vergessen haben Fotos von Skulpturen im Park zu machen. Hier einige Impressionen:
 
"Maria im Rosenhag"



Kleine Brücken führen immer wieder
von einem Teil der Auenlandschaft in den anderen


Bei der Cafeteria der Museumsinsel war eine ausgiebige Pause angesagt. Der Besuch der Cafeteria ist übrigens im Eintrittspreis mit enthalten. Und man kann dort so oft wie man will einkehren. Ebenfalls zu Besuch dort waren einige Gänse; auch sie genossen die freie Mahlzeit!

Wir haben jedenfalls den Tag sehr genossen!

Wer nähere Infos zur Insel Hombroich haben möchte,
einfach hier klicken: Insel Hombroich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen